Alle Beiträge von

Dankeschön

DANKE an die helfenden Hände!

Bei strahlendem Sonnenschein haben am 07.11.2020 mehrere Familien und Erzieher unter strengen Corona-Auflagen das Außengelände der Kita vom Laub befreit und winterfest gemacht.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Frühjahr wieder zahlreiche Helfer begrüßen können.

Euer

Kita Kitzelstein-Team und Elternausschuss

 

Kontaktaufnahme Eltern – Kita / Kita – Eltern

Hallo an alle Eltern und Sorgeberechtigten,

die derzeitige Situation erschwert leider die Kommunikation zwischen Ihnen und der Kita und umgekehrt.

Wie Sie dem Protokoll der Elternausschusssitzung entnehmen konnte, hat dieser sich Gedanken gemacht und einen tollen Entwurf vorgelegt. Dieser war ja am Protokoll angehängt.

Wir haben es im Team ergänzt und leicht abgeändert und würden es gerne mit Ihnen gemeinsam nutzen. Diese Bedarfsmeldung können Sie uns persönlich abgeben oder in den Briefkasten werfen.

Auf der Bedarfsmeldung können Sie uns Anliegen mitteilen, um ein Gespräch oder Telefonat bitten, Urlaube mitteilen und vom Essen abmelden. Bitte nutzen Sie nur das von uns zur Verfügung gestellte Formular (nicht die Beispiele aus dem Protokoll der Elternausschussitzung).

Sie können das Formular hier herunterladen. Wir legen Ihnen auch Blankoexemplare an den Eingängen der Häuser aus.

Kindergarten Bedarfsmeldung Eltern_Erzieher

Viele Grüße, Ihr Kindergartenteam

Hurra, die Weckmänner sind da.

Das war eine große Überraschung heute morgen in den beiden KITA’s und in der Grundschule. Wenn die Mommenheimer Kinder heute schon auf den St. Martinszug verzichten müssen, sollen sie doch trotzdem die geliebten Weckmänner bekommen. Gerne hätten wir die Übergabe im Rahmen einer kleinen Veranstaltung durchgeführt, aber die augenblicklichen Abstands- und Hygieneregeln lassen das nicht zu. Sogar der Evangelische Posaunenchor wäre gerne in die KITA’s und die Grundschule gekommen.

Trotzdem hatten die Kinder ihren Spaß, und werden den auch heute Abend haben, wenn die eine oder andere Familie auf den Straßen unterwegs ist.

Die Gemeindeverwaltung bittet nur darum, sich dabei den Risiken bewusst zu sein und Ansammlungen zu vermeiden. Nach den ermutigenden Nachrichten zum Thema Impfstoff können wir alle zuversichtlich sein, dass heute in einem Jahr wieder der traditionelle St. Martinsumzug stattfinden kann.

Viel Spaß beim „Laternegehen“ !

Hans-Peter Broock

Eindämmung des Infektionsgeschehens. Trennung der Häuser

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

wir haben soeben über den Mailverteiler eine Kurz- und eine Langfassung über die konzeptionelle Änderung auf Grund eines Schreibens vom Landesjugendamt gesendet.

Alle Eltern von denen wir keine schriftliche Einwilligung für den Verteiler haben und somit keine Mailadresse werden über die ausgedruckte Version informiert. Diese wurde Ihnen heute entweder persönlich übergeben oder per Wurfpost in den Briefkasten gelegt.

Hier können Sie noch einmal sowohl die Kurzfassung als auch die Langfassung herunterladen:

Elternbrief Nov 20 Kurzfassung

Elternbrief Nov 20 Langfassung

Darüber hinaus kam gestern Abend noch ein Rundschreiben für alle Eltern, welches wir Ihnen hiermit auch zugänglich machen.

2020-11-05 E-RS 72-2020 Elternrundrundschreiben aktuelle Betreuungssituation

Bleiben Sie gesund.

Ihr Kindergartenteam

Information zur bevorstehenden Außengeländeaktion

Hallo an alle Eltern,

derzeit erreichen uns unterschiedliche Stimmen bezüglich der Außengeländeaktion.

Frau Korb, die sich als Verantwortliche vom Elternausschuss  erklärte, und ich waren in intensivem Austausch. Ich persönlich war mit Herrn Broock im intensivem Austausch. Wir haben uns dafür entschieden, unter Einhaltung aller Auflagen, die Außengeländeaktion stattfinden zu lassen.

Es werden 10 Familien bzw. teilweise aus den Familien einzelne Elternteile an der Aktion teilnehmen.

Wir teilen das Außengelände in 3 unterschiedliche, voneinander getrennte Bereiche ab, sodass max. zwei Familien (Haushalte) miteinander arbeiten und Kontakt haben.

Die Familien sind stundenweise eingeteilt. Nach einer Stunde wird ein Wechsel erfolgen.

Alle erwachsenen Teilnehmer werden Masken tragen und sind angehalten die Abstände zu wahren.

Getränke, Essen etc. wird nur für die eigenen Haushaltsangehörigen mitgebracht werden.

Herr Broock hat das Ordnungsamt informiert und dieses hat keine Einwände. Sie verwiesen darauf, dass das Abstandsgebot gewahrt bleiben muss und Masken getragen werden (§5 der CobelVO).

Die mindestens 10 qm pro Person stehen auf jeden Fall zur Verfügung.

Danke, dass trotz der schwierigen Situation die Aktion stattfinden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Sabrina Deiler

Außengeländeaktion 07.11.2020

Liebe Eltern,

gemeinsam mit dem Elternausschuss haben wir den 7.11.2020, ab 9:30 Uhr für unsere Außengeländeaktion angedacht. Die Aushänge liegen/hängen schon aus und einige von Ihnen haben sich bereits eingetragen.

Wir möchten trotz der steigenden Fallzahlen derzeit noch am Termin festhalten, behalten uns aber vor diesen kurzfristig abzusagen. Es werden sicherlich im Laufe der Woche noch Entscheidungen Seitens der Bundesregierung und des Landes Rheinland-Pfalz fallen.

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung.

Bitte beachten Sie folgende Verhaltensregeln auf Grund der Fallzahlen:

  • Abstände sowohl im Außengelände als auch in den Innenräumen einhalten.
  • Mundschutz bitte auch im Außengelände tragen.
  • Mit dem Elternausschuss haben wir beschlossen, dass die Erwachsenen sich etwas zum Trinken mitbringen und wir den Kindern Wasser in Kännchen und Tassen zur Verfügung stellen.
  • Fürs Buffett bitte nur portionierbare Lebensmittel mitbringen, die man auf die Hand nehmen kann.
  • Bitte bleiben Sie alle achtsam und gesund.

Auf eine gute Außengeländeaktion.

Ihr Elternausschuss und ihr Kitateam

TRAUBENLESE

TRAUBENLESE

Wir gehen am Freitag, den 18.09.2020 mit allen Kindern ab 4 Jahre zur Traubenlese.

Bitte geben Sie Ihrem Kind einen kleinen Eimer und eine Bastelschere für diesen Tag mit.

Danke Ihr Kitateam

Elternbrief und Termine September bis November aktualisiert

Liebe Eltern,

wir wünschen auf diesem Wege nochmals einen guten Start ins neue Kindergartenjahr.

Der neue Elternbrief wurde von uns noch um ein paar wichtige Punkte ergänzt und aktualisiert. An den Terminen hat sich nichts geändert.  Eine Ausfertigung des Elternbriefes finden Sie auch in den Schaukästen.

Sie können die Dokumente hier herunterladen:

Elternbrief_Sep_Okt_Nov20

Termine_Sep_Okt_Nov2020

Vielen Dank, Ihr Kindergartenteam

Information zum Regelbetrieb ab 31.08.2020

Liebe Eltern,

einige von Ihnen sind auf Grund des Infektionsgeschehens in großer Sorge. Auch wir haben die Zahlen tagtäglich im Blick. Wir nehmen Ihre Bedenken sehr ernst. Dennoch sind wir an die Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz gebunden.

Die Rechtslage sieht wie folgt aus:

In den gültigen Leitlinien vom 10.07.2020 steht:

  1. (1) Eltern haben wieder Anspruch auf die rechtlich vorgegebenen und vereinbarten Betreuungsumfänge. […]
  2. (2) Die Vorgaben der Betriebserlaubnis sind einzuhalten.
  3. (7) Maßnahmen, die einen erheblichen Eingriff in die Organisationsstruktur des Regelbetriebs oder eine Einschränkung in den rechtlichen Anspruch von Eltern bedingen, sind nicht weiter geboten.

Natürlich haben auch wir uns gemeinsam mit dem Elternausschuss und dem Träger Gedanken gemacht, ob die Möglichkeit der Verringerung von Kontakten besteht. Jedoch wären alle erdenklichen Varianten nur mit erheblichem Eingriff in die Organisationsstruktur, in mehreren Bereichen, verbunden. Ebenfalls würden wir durch Streichungen von Programm und Einschränkung des Betriebs in den Rechtsanspruch aller Kinder eingreifen. Derzeit können keine Lernwerkstatt, Alte Hasen, Musik, gemeinsames Frühstück etc. stattfinden. Darüber hinaus sind die Kinder auf einen Gruppenraum festgelegt und haben dort nicht die Möglichkeit sämtliche Angebote wahrzunehmen. Dieser Grund ist entscheidend für uns, da Ihre Kinder ein Recht auf vollumfängliche Bildung haben.

Auch in Rücksprache mit dem Landesjugendamt (hier Frau Courtial) und der Kreisverwaltung (hier Frau Werner) wurde uns ausdrücklich mitgeteilt, dass der Regelbetrieb wieder aufzunehmen ist.

Dies bedeutet, wie bereits vor den Ferien angekündigt, dass wir ab Montag, den 31.08.2020 regulär ins offene Konzept starten. Die Abläufe gestalten sich wie vor der Pandemie.

Zur Verringerung des Personenaufkommens innerhalb der Kita möchten wir Sie dennoch weiterhin bitten Ihre Kinder an der Tür des jeweiligen Hauses abzugeben.

Bitte tragen Sie auch weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz. (Dies wurde leider schon oft vernachlässigt).

Die Teilzeitkinder werden in der Zeit von 11:50 Uhr – 12:30 Uhr in ihren jeweiligen Häusern abgeholt. Für die Betreuung am Nachmittag ist das Haus Kitzel geöffnet.

Ganztagskinder essen im Haus Kitzel und werden mittags hier an der Tür abgeholt.

Die Geschwisterkinder gehen in ihre Stammgruppen zurück.

Die geltenden Hygieneregeln, Hände waschen, lüften, Aufenthalte im Freien etc. werden natürlich von uns weiterhin durchgeführt.

Wir hoffen auf gegenseitige Verantwortungsübernahme.

Ihr Kitateam, Elternausschuss und Träger

Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz

Liebe Eltern,

wie bereits vom Landesjugendamt im vorherigen Schreiben mitgeteilt, kann ich Ihnen heute das Merkblatt zum „Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz“ zur Verfügung stellen.

20200813_Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen in Kita+Schule

Bitte lesen Sie sich dies sorgfältig durch und handeln Sie entsprechend. Wir bedanken uns schon jetzt für ihre Mitarbeit, um ein Infektionsgeschehen in der Kita zu verhindern.

Mit freundlichen Grüßen

Sabrina Deiler